Die Aufnahme

Die ersten Schritte zur Station

Haben Sie von Ihrem Arzt eine Einweisung erhalten, geben Sie diese bitte im Sekretariat (s. unten) der entsprechenden Klinik ab oder schicken Sie uns diese postalisch, per Email, per Fax oder nehmen Sie direkt mit uns telefonischen Kontakt auf. Unser Bestreben ist, Sie dann kurzfristig zurückzurufen, wann Sie einen Aufnahme- oder Besprechungstermin erhalten. Vielleicht kommen die Ärzte auch hier zu der Einschätzung, dass Ihr Krankheitsbild besser ambulant, wenn möglich auch dann bei uns im Haus zu behandeln ist. Von den Kostenträgern wird nicht immer ein stationärer Aufenthalt vorgesehen bzw. refinanziert.

Kontakt

Patientenaufnahme
in der ZPA (Zentrale Patientenaufnahme)
Tel.: 05221 593-2150
Fax: 05221 593-2154

Unabhängig von der Art der Einweisung begeben Sie sich bitte im Notfall, bei akuten Beschwerden und Schmerzen im Zweifelsfall immer in die Zentrale Notaufnahme! Bei grippalen Beschwerden, die auf eine Infektion mit Covid-19 hindeuten könnten, melden Sie sich bitte im Vorfeld telefonisch unter 05221 593-2121 bei uns.

Gut umsorgt von Anfang an

Am ersten Tag Ihres Krankenhausaufenthaltes melden Sie sich bitte bei der Patientenaufnahme. Die finden Sie in der Eingangshalle, direkt neben der Reception. Dort nehmen wir zunächst Ihre persönlichen Daten auf. Auch die Einweisung Ihres Arztes sowie Ihre Krankenversicherungskarte oder Ihre Klinik-Card benötigen wir dafür.

Hier erfahren Sie auch Ihren groben Tagesablauf im Mathilden Hospital. Mit den Informationen unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden Sie sich sicher von Anfang an gut bei uns zurechtfinden. Sollten Sie privat versichert sein oder eine Krankenhaus-Zusatzversicherung haben, können Sie in diesem Gespräch auch die einzelnen Wahlleistungen besprechen. Nachdem alle Formalitäten geklärt sind, erfahren Sie, welches Zimmer auf welcher Station für Sie vorgesehen ist.