Endoprothetikzentrum

Im zertifizierten Endoprothetikzentrum (EPZ) arbeitet die Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie des Mathilden  Hospitals unter Leitung von Thorsten Bollhöfener mit der ortsübergreifenden orthopädischen Gemeinschaftspraxis Dres. Eckhard Jungmann, Stefan Franzen, Hans-Jürgen Beckmann, Torsten Bode, Stefan Kerst, Peter Rosellen, Detlef Ziemann sowie Markus Lerner intensiv zusammen – sowohl ambulant als auch stationär.

Der Einsatz künstlicher Gelenke an Schulter, Knie- oder Hüftgelenken  kommt bei Verschleißerkrankungen (degenerative Erkrankungen) zum Tragen. Dabei setzen wir moderne Implantate in zementfreier oder falls erforderlich zementierter Technik passgenau und computergeplant ein, damit Sie Ihre Bewegungsfreiheit so weit wie möglich behalten bzw. wiedererlangen können. Darüber hinaus werden gelenkerhaltende Therapieverfahren durchgeführt.

 

Wir sind zertifiziert

Seit einiger Zeit können sich deutschlandweit Kliniken von der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie (DGOOC) als Endoprothetikzentrum (EPZ) zertifizieren lassen. Das EPZ im Mathilden Hospital ist als eines der ersten Häuser in der Region seit 2016 vom Institut ClarZert nach den Vorgaben der Initiativen EndoCert durchgehend zertifiziert.

 

Anmeldung und Information

Sekretariat der Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie

Telefon: 05221 593-1301

Kontakt

Praxisstandort Herford
Hansastr. 26
32049 Herford
Tel. 05221 998-100

Praxisstandort Bünde
Mühlenstr. 6
32257 Bünde
Tel. 05223 4055

Praxisstandort Bad Oeynhausen
Eidinghausener Str. 5
32549 Bad Oeynhausen
Tel. 05731 305900

www.operation-gesundheit.de

Hilfe bei schmerzenden Gelenken

Das Zentrum wird jährlich durch die Gesellschaft "EndoCert" einer intensiven Zertifizierung unterzogen - zuletzt im November 2019.

2019 wurden in unserem Zentrum etwa 430 Endoprothesen implantiert. An entsprechenden Eingriffen führen wir durch:

  • Primärer Kniegelenkersatz
  • Primärer Hüftgelenkersatz
  • Wechseloperationen von Hüft- und/oder Kniegelenk
  • Anatomische und inverse Schulterprothesen

Was bedeutet die Zertifizierung?

Um die Qualität der endoprothetischen Versorgung zu erhalten und zu verbessern, ist ein hohes Maß an Spezialisierung, Kompetenz und Erfahrung erforderlich. Dafür haben sich drei Fachgesellschaften für Orthopädie und Unfallchirurgie mit der "EndoCert"-Initiative die Aufgabe gestellt, ein Zertifizierungssystem zu entwickeln.

Die Zertifizierung zum EPZ erhalten ausschließlich spezialisierte Einrichtungen, die eine hohe Kompetenz, Erfahrung und Qualität im Bereich der Endoprothetik aufweisen. Dabei stehen insbesondere die Diagnostik und Therapie, die Anzahl der Operationen, die Einrichtungsstruktur und Versorgung sowie die Qualifizierung der Mitarbeiter im Fokus.

Darüber hinaus nehmen wir am Endoprothesenregister Deutschland (EPRD) teil.

Die Daten der Eingriffe werden vor, während und nach der Operation dem Endoprothesenregister Deutschland (EPRD) pseudonymisiert übermittelt. Das bedarf der Einwilligung des Patienten, der zuvor ausführlich darüber informiert wird. Die Daten des Endoprothesenregisters dienen als Frühwarnsystem zur Sicherung der Qualität von implantierten Kunstgelenken.

Was haben Sie als Patient von unserem Endoprothetikzentrum?

  • Bei jeder Operation wird zunächst genau geprüft, ob sie überhaupt sinnvoll ist.
  • Die präoperative Planung erfolgt digital und wird vom Operateur selbst vorgenommen.
  • Dabei beachten wir höchste Hygienestandards.
  • Bei jedem Eingriff wird vor und nach der Operation das Vorgehen mit den Fachkollegen diskutiert.
  • Eingriffe werden von einem Hauptoperateur selbst durchgeführt oder begleitet.
  • Der Hauptoperateur verfügt über besondere Fachkompetenz und Erfahrung in der Behandlung und Versorgung der Patienten. Er muss jährlich mindestens 50 entsprechende Eingriffe selbst durchgeführt haben.
  • Die Vor- und Nachbehandlung erfolgen standardisiert nach streng vorgegebenen Abläufen.
  • Behandlungsqualität und Abläufe werden jährlich im Rahmen eines Audits von externen Fachkollegen als Prüfer kontrolliert.
Hygiene & Infektiologie
Unsere Hygiene- und Sicherheitsbestimmungen entsprechen höchsten Standards. 
Erfahren Sie mehr